Search::

Städtische Berufsschule für Zahntechnik, Chemie-, Biologie- und Drogerieberufe

 

Die Berufsschule für Zahntechnik, Chemie-, Biologie- und Drogerieberufe hat ihren Sitz in München. Das aus 50 Lehrern bestehende Kollegium unterrichtet ca. 1250 Schüler. Im Bereich Chemie werden Chemielaboranten und Chemikanten ausgebildet, im Bereich Biologie gibt es die Ausbildung zum Biologielaboranten. Modern ausgestattete Laboratorien erlauben experimentelles Arbeiten. Die Vertiefung im Rahmen von Wahlqualifikationseinheiten findet statt in Mikrobiologie und Biotechnologie, präparativer Chemie (organische Synthesen) und instrumenteller Analytik (Chromatographie und Spektroskopie) sowie Werkstoffprüfung.

Der Unterricht findet im dualen System in Form von 2-wöchigen Blöcken statt. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und kann bei besonders guten Leistungen oder entsprechender Vorbildung verkürzt werden.

Die Schule ist Partnerschule für Lehrerfortbildung der TU München und seit über 10 Jahren an zahlreichen EU-Projekten beteiligt.